Abgelaufen Kreuzfahrten

15 Tage AIDA Kanaren Kreuzfahrt für 799 Euro inkl. Vollpension, Tischgetränken & Trinkgelder

AIDA Kanaren Kreuzfahrt zur Vorweihnachtszeit!

Im Dezember 2018 geht es auf Las Palmas (Gran Canaria) los. Danach fahrt ihr 15 Tage lang auf der AIDAvita über La Gomera (Kanaren), Teneriffa (Kanaren), Lanzarote (Kanaren), Cadiz (Spanien), Porto (Portugal), Lissabon (Portugal), Madeira (Portugal) und La Palma (Kanaren) zurück nach Gran Canaria (Kanaren). Der Preis in der Innenkabine liegt bei 799 Euro!


Update: Die Preise haben sich erhöht.


Im Reisepreis enthalten sind die Vollpension an Bord sowie alle Getränke zu den Hauptmahlzeiten in den Buffet-Restaurants (Tischwein, Bier, Softdrinks). Wie bei AIDA üblich, sind auch sämtliche Hafengebühren und Trinkgelder inklusive. Die zusätzlichen Ausgaben an Bord sind somit absolut überschbar.

Zur Kreuzfahrt  >>

Kanaren Kreuzfahrt Route

  • 1. Tag Las Palmas, Gran Canaria (Kanarische Inseln, Spanien)
  • 2. Tag San Sebastián de la Gomera, La Gomera (Kanarischen Inseln, Spanien)
  • 3. Tag Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa (Kanarische Inseln, Spanien)
  • 4. Tag Arrecife, Lanzarote (Kanarische Inseln, Spanien)
  • 5. Tag Seetag
  • 6. Tag Cádiz (Spanien)
  • 7. Tag Seetag
  • 8. Tag Leixões / Porto (Portugal)
  • 9. Tag Lissabon (Portugal)
  • 10. Tag Lissabon (Portugal)
  • 11. Tag Seetag
  • 12. Tag Funchal (Madeira, Portugal)
  • 13. Tag Funchal (Madeira, Portugal)
  • 14. Tag Santa Cruz de la Palma, La Palma (Kanarische Inseln, Spanien)
  • 15. Tag Las Palmas, Gran Canaria (Kanarische Inseln, Spanien)

Kreuzfahrt Infos

  • Einschiffung: Las Palmas, Gran Canaria (Kanarische Inseln, Spanien)
  • Ausschiffung: Las Palmas, Gran Canaria (Kanarische Inseln, Spanien)
  • Reisezeitraum: 04.12.2017 – 18.12.2017
  • Verpflegung: Vollpension
  • Reederei: AIDA
  • Schiff: AIDAvita
  • Preis pro Person: 799 Euro in der Innenkabine

Flüge ab Deutschland nach Gran Canaria findet ihr bei skycanner.de im Dezember ab ca. 80 Euro.

Flüge Deutschland – Gran Canaria  >>

Zudem lohnt es sich definitiv für Gran Canaria noch etwas Zeit einzuplanen. 

Unterkünfte Gran Canaria  >>

Gran Canaria Tipps

Die Altstadt von Las Palmas ist wunderschön und auch der Playa de Las Canteras (nach der Copacabana angeblich der zweitschönste Stadtstrand der Welt – das wage ich trotzdem mal mutig zu bezweifeln) lädt zum Verweilen ein. Viele Surfer tummeln sich im Wasser und warten auf die perfekte Welle.

Mein Tipp: La Bikina Cantina direkt am Las Canteras-Strand. Hier bekommt hier eine kleine bunte Auswahl leckerer Köstlichkeiten aus aller Welt geboten.

Wer noch etwas mehr Zeit hat, sollte einen Abstecher in den Süden der Insel machen. Dafür muss man nicht extra ein Auto mieten. Das Busnetz ist sehr gut ausgebaut. Von Las Palmas kann man mit dem Bus direkt bis zum Faro de Maspalomas fahren. An der wunderschönen Strandpromenade lassen sich von einem der vielen Cafés aus prima die Surfer in den Wellen beobachten. Vom Faro de Maspalomas aus, sind es etwa 10-20 Min. Fußmarsch zu den Dünen von Maspalomas. Dieses Highlight sollte man sich nicht entgehen lassen.

Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist das Valle de Agaete, ein sehr fruchtbares Tal im Nordwesten der Inseln, in dem die einzigen Kaffeeplantagen Europas liegen. Wir haben uns für diesen Ausflug einen Tag lang in Las Palmas einen Mietwagen ausgeliehen.

Direkt am Hafen von Las Palmas befindet sich ein großes Einkaufszentrum mit einem riesigen Supermarkt. Sollte man irgendetwas vergessen haben einzupacken, hier findet man es. Der Bus hält übrigens direkt vor dem Hafengelände.

Weitere Kreuzfahrten findet ihr hier.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply