Must Have: kostenlose Kreditkarten

Kostenlose Kreditkarten sind heute auf Reisen unverzichtbar geworden.

Daher empfehle ich euch die beiden folgenden kostenlosen Kreditkarten:

  1. Die 1plus Visa Card der Santander Consumer Bank, jetzt dauerhaft ohne Jahresgebühr – hier direkt bestellen!
  2. DKB Cash Kontoeröffnung

Warum erkläre ich euch im Folgenden:

Warum sind Kreditkarten auf Reisen so wichtig?

Innerhalb Europas kommt man mit seiner EC-Karte sehr gut zurecht. Außerhalb Europas kann man mit dieser oft noch nicht einmal Geld am Automaten abheben, geschweige denn unterwegs bezahlen. Wenn überhaupt ist dies auch nur bei EC-Karten mit dem Maestro- oder Cirrus-Symbol möglich, EC-Karten mit dem V-Pay-Symbol hingegen, sind meist überhaupt nicht zu gebrauchen.

Mit einer Kreditkarte hingegen, kann man an fast allen Geldautomaten dieser Welt Geld abheben und auch in vielen Hotels, Tankstellen, Restaurants, etc. weltweit bezahlen. Auch für eine Mietwagenbuchung ist eine Kreditkarte unabdingbar. Zudem werden sie für viele Reservierungen im Voraus benötigt.

Am häufigsten wird weltweit VISA oder MasterCard akzeptiert, mit diesen Anbietern kommt man überall auf der Welt zurecht.

Da man seine Kreditkarte auch mal verlieren kann, sie gestohlen oder wegen verdächtiger Transaktionen gesperrt werden könnte oder ganz einfach auch das Kartenlimit erreicht ist, kann man meines Erachtens auf Reisen nicht genug Kreditkarten dabei haben. Daher bietet es sich natürlich an, möglichst viele kostenlose Kreditkarten zu besitzen. Unterwegs würde ich sie möglichst getrennt aufbewahren.

Die üblichen Kreditkartengebühren

Folgende Gebühren fallen in der Regel beim Einsatz einer Kreditkarte an:

  • Einrichtungsgebühr: In vielen Fällen entsteht bei der Eröffnung der Kreditkarte diese Gebühr, bei der Santander 1 plus Visa Card sowie der DKB Cash Visa Card fällt diese Gebühr nicht an
  • Jahresgebühr: Üblicherweise entstehen bei einer Kreditkarte auch Jahresgebühren. Bei der Santander 1 plus Visa Card sowie der DKB Cash Visa Card fällt auch diese Gebühr nicht an.
  • Gebühren für Geldabhebungen: Und jetzt wird’s richtig gut, fast alle deutschen Banken berechnen eine Gebühr für eine Abhebung an ausländischen Geldautomaten. Bei der Santander 1 plus Visa Card sowie für Aktivkunden der DKB Cash Visa Card fallen diese Gebühren ebenfalls nicht an
  • Fremdgebühren ausländischer Banken: Auch wenn die Bank in Deutschland keine Gebühren für das Abheben am Automaten verlangt, kann die beteiligte ausländische Bank eine Gebühr erheben. In vielen Ländern ist das immer mehr Gang und Gebe. Lediglich die Santander-Bank erstattet auf Anfrage diese Fremdgebühren (mehr dazu unten).
  • Gebühren für Auslandszahlungen: Bezahlt man mit einer Kreditkarte im Ausland, fällt dafür häufig eine Auslandsgebühr an. Diese liegt in der Regel zwischen 1,5% und 1,75% des Transaktionswertes. Die Santander-Bank berechnet diese Gebühren nicht. Als Aktivkunde der DKB-Bank bekommt man seit Dezember 2016 diese Gebühren zurückerstattet.

Sicherheitshalber lohnt es sich natürlich immer noch ein Polster Bargeld dabeizuhaben, oft genug kommt es vor, dass in abgelegenen Ecken dieser Welt die Geldautomaten leer sind oder schlichtweg nicht vorhanden. Hierfür bieten sich am besten US-Dollar an.

Die Santander 1 plus Visa Card

Vorteile der Santander 1 plus Visa Card

  • Es fallen keine Einrichtungs- oder Jahresgebühren an.
  • Es ist kein zusätzliches Girokonto notwendig, die monatliche Rechnung wird direkt vom angegeben Girokonto abgebucht.
  • Die Santander-Bank berechnet keine Gebühren für Abhebungen an Geldautomaten im Ausland
  • Fremdgebühren ausländischer Banken werden bei Sendung einer Email an karteninhaberservice@santander  erstattet.
  • Gebühren für Auslandszahlungen fallen nicht an.

Nachteile der Santander 1 plus Visa Card

  • Ein festes monatliches Einkommen ist notwendig.
  • Ein Wohnsitz in Deutschland ist notwendig.
  • Mit dieser Kreditkarte lassen sich pro Tag höchstens 300 Euro Bargeld abheben.
  • Bei einer Teilrückzahlung, fallen vergleichsweise hohe Kreditzinsen in Höhe von 13,98% p.a. an. Also besser immer alles gleich abbuchen lassen. 😉

Der monatliche Verfügungsrahmen beträgt zunächst 2000 Euro monatlich.

Die 1plus Visa Card der Santander Consumer Bank, jetzt dauerhaft ohne Jahresgebühr – hier direkt bestellen! Die vollständigen Antragsunterlagen werden dann per Post-Ident-Verfahren zur Bank geschickt.

Die DKB Cash Visa Card

Bis Ende Mai 2016 war die DKB-Karte noch die beste Reise-Kreditkarte. Seit Juni 2016 erstattet sie jedoch keine Fremdgebühren ausländischer Bank mehr. Als Zweikarte eignet sie sich dennoch sehr gut und ebenso falls man die Santander-Karte mangels regelmäßigem Einkommen nicht bekommt. Die DKB unterscheid zwischen Aktiv- und Passivkunden. Als Aktivkunde zählt man, wenn das DKB Cash Girokonto einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro aufweist.

Vorteile der der DKB Cash Visa Card

  • Es fallen weder Einrichtungs- noch Jahresgebühren an. Dies gilt für Aktiv- und Passivkunden.
  • Zu dieser Kreditkarte bekommt man ein Girokonto dazu, bei dem ebenfalls keinerlei Gebühren anfallen. Dies gilt für Aktiv- und Passivkunden.
  • Die DKB berechnet keine Gebühren für Abhebungen an Geldautomaten im Ausland. Dies gilt nur für Aktivkunden, für Passivkunden gilt dies nur im Geltungsbereich der EU-Preisverordnung, außerhalb sind 1,75 % vom Umsatz fällig.
  • Seit Dezember 2016 werden Gebühren für Auslandszahlungen an Aktivkunden zurückerstattet. Das beim Bezahlen anfallende Entgelt in Höhe von 1,75% des Umsatzes wird zunächst auf der Kreditkartenabrechnung belastet, Aktivkunden jedoch spätestens zum Anfang des Folgemonats auf dem Abrechnungskonto der DKB-VISA-Card wieder erstattet.
  • Eine Teilzahlung mit vergleichsweise geringen Sollzinsen von 6,9% p.a. (Aktivkunden) bzw. 7,5 % p.a. (Passivkunden) ist möglich.
  • Diese Kreditkarte können auch Österreicher beantragen.

Nachteile der DKB Cash VISA Card

  • Die Fremdgebühren ausländischer Banken werden nicht mehr erstattet.

Diese Gebühr macht den deutlichsten Unterschied zur Kreditkarte der Santander-Bank aus!

Hier geht es zur DKB Cash KontoeröffnungDie vollständigen Antragsunterlagen werden dann per Post-Ident-Verfahren zur Bank geschickt. Alternativ kann man sich auch per Video-Ident-Verfahren ausweisen.

Disclaimer: Ich habe die Informationen nach Bestem Wissen zusammengetragen und versuche sie aktuell zu halten. Da Anbieter kurzfristig ihre Leistungen ändern können, kann es sein, dass einzelne Informationen nicht auf dem neusten Stand sind.