Featured Unnützes Wissen aus aller Welt

Unnützes Wissen aus Barbados

Unnützes Wissen aus Barbados

Im Karibik-Pokal 1994 sahen die Regeln des Turniers vor, dass es in jeder Partie einen Gewinner geben musste und dass ein Golden Goal als zwei Tore zählen sollte. Zwischen Grenada und Barbados herrschte am Ende der Gruppenphase folgende Ausgangslage: Barbados musste gegen Grenada mit 2 Toren Unterschied gewinnen, um noch die Finalrunde zu erreichen, Grenada wäre dann ausgeschieden.

Nach knapp 70 Minuten stand es 2:0 für Barbados, das Wunschergebnis war somit erreicht. Doch es fiel ein Eigentor und es stand nur noch 2:1 für Barbados.

Dann entschieden die Spieler und Betreuer von Barbados, dass es für sie besser wäre, sich mit einem Unentschieden in die Verlängerung zu retten. Dort würde Barbados ein Treffer reichen, um doch noch in die nächste Runde einzuziehen. Deshalb versenkte ein Spieler des Nationalteams aus Barbados den Ball in der 87. Minute in den eigenen Maschen.  

In den verblieben ca. 180 Sekunden hatte das Team aus Granada nun zwei Möglichkeiten: Entweder ein Tor zur 3:2 Führung erzielen oder den Ball im eigenen Kasten versenken, was eine Verlängerung mit einem Golden Goal für Barbados ausgeschlossen hätte. Also machten sich die Spieler Grenadas auf den Weg zum eigenen Tor, doch siehe da, Barbados verteidigte dieses vehement. 🙂

So verrannen die letzten Minuten dieses chaotischen Spiels mit dem Versuch Grenadas, abwechselnd in das eigene oder gegnerische Tor zu treffen. Barbados gelang es jedoch, beides zu verhindern und so ging das Spiel in die Verlängerung.

In der Verlängerung gelang Barbados bereits in der vierten Minute der Verlängerung das erlösende Golden Goal. Das Team konnte sich somit das Ticket für die Finalrunde auf Trinidad sichern. Was Grenadas Trainer von James Clarkson von dieser Regel hielt, macht folgendes Zitat deutlich: „Wer sich diese Regelung ausgedacht hat, ist ein Kandidat für die Klapsmühle. Unsere Spieler wussten nicht, in welche Richtung sie angreifen sollten. Im Fußball sollte man doch eigentlich Tore gegen und nicht für den Gegner schießen.“

Noch mehr unnützes Wissen aus aller Welt

Hast du Lust bekommen, die Welt zu erkunden? Dann schau doch einmal bei meinen wunderbaren Urlaubsschnäppchen vorbei. Egal ob du kostenlos ein Wohnmobil in den USA überführen oder für 250 Euro eine 8-tägige Transatlantikkreuzfahrt in der Juniorsuite machen möchtest. Es gibt diese Angebote wirklich, ich habe es ausprobiert.

In den Kategorien Flüge, Unterkünfte, PauschalreisenKreuzfahrten oder Sonstiges,  findest du regelmäßig neue unglaubliche Angebote. Um kein Angebot mehr zu verpassen, folge mir am besten auf Facebook, Instagram und Twitter.

In meiner Packliste findest du zudem viele nützliche Tipps & Anregungen, die dir bei der Vorbereitung deiner Reise nützlich sein können.

Ans Herz legen möchte ich dir unbedingt auch meinen Artikel über kostenlose Kreditkarten, damit du auf Reisen jederzeit unkompliziert und kostenlos an Bargeld gelangst. 

In der Kategorie Good to know findest du viele weitere hilfreiche Tipps, zum Beispiel zum Thema Mietwagenbuchung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply