Unnützes Wissen aus aller Welt

Unnützes Wissen aus Kolumbien

Unnützes Wissen aus Kolumbien

Damit sie durch ihre Ausscheidungen Spürhunde verwirren, importierte der Drogenboss Pablo Escobar 1981 Nilpferde nach Kolumbien, ein Weibchen und drei Männchen. Nach seinem Tod wurde das Anwesen Escobars zu einem Themenpark umfunktioniert und die Flusspferde durften an ihrem See bleiben. Die Behörden glaubten, sie stellen keine Gefahr dar.

Sie fühlen sich aber im Klima des kolumbianischen Dschungels sehr wohl und vermehren sich ungehemmt, da sie keine natürlichen Feinde haben. Inzwischen haben sie sich zu einer Plage entwickelt. Sogar 150 Kilometer von Escobars ehemaligem Anwesen entfernt wurden die Pflanzenfresser mittlerweile gesichtet. In der Dunkelheit pilgern sie zu Farmen, fressen Pflanzen und töten manchmal sogar Kühe. Sie sind heute noch größer als vor einigen Jahren, ignorieren die Menschen oder jagen sie sogar durch die Straßen.

Denn die Flusspferde sehen nicht nur furchteinflößend aus, sie sind auch unerwartet schnell: Auf einer kurzen Strecke können sie eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h erreichen! Dank dieser Kombination zählen sie zu den gefährlichsten Tieren auf unserem Planeten – in Afrika sind sie die Tiere, die am häufigsten Menschen töten.

Noch mehr unnützes Wissen aus aller Welt

 

Hast du Lust bekommen, die Welt zu erkunden? Dann schau doch einmal bei meinen wunderbaren Urlaubsschnäppchen vorbei. Egal ob du kostenlos ein Wohnmobil in den USA überführen oder für 250 Euro eine 8-tägige Transatlantikkreuzfahrt in der Juniorsuite machen möchtest. Es gibt diese Angebote wirklich, ich habe es ausprobiert.

In den Kategorien Flüge, Unterkünfte, PauschalreisenKreuzfahrten oder Sonstiges,  findest du regelmäßig neue unglaubliche Angebote. Um kein Angebot mehr zu verpassen, folge mir am besten auf Facebook, Instagram und Twitter.

In meiner Packliste findest du zudem viele nützliche Tipps & Anregungen, die dir bei der Vorbereitung deiner Reise nützlich sein können.

Ans Herz legen möchte ich dir unbedingt auch meinen Artikel über kostenlose Kreditkarten, damit du auf Reisen jederzeit unkompliziert und kostenlos an Bargeld gelangst. 

In der Kategorie Good to know findest du viele weitere hilfreiche Tipps, zum Beispiel zum Thema Mietwagenbuchung.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Unnützes Wissen aus dem Atlantik - Queen of Vacation
    August 21, 2017 at 10:58 am

    […] Unnützes Wissen aus Kolumbien […]

  • Leave a Reply